170-ARD Webinar Livestream | Fotograferen op safari in Afrika Mediathek

  1. Webinar Livestream | Fotograferen op safari in Afrika

    Webinar Livestream | Fotograferen op safari in Afrika

  2. Webinar livestream | Macro Magic met Andrea Gulickx

    Webinar livestream | Macro Magic met Andrea Gulickx
    Hoe kun je één onderwerp op heel verschillende manieren in beeld brengen? Geef je bijvoorbeeld meer ruimte aan het onderwerp en laat je de omgeving het verhaal vertellen of zoom je meer in op het onderwerp om het op een abstractere manier in beeld te brengen? Door hiermee te spelen, kan je jouw werkelijkheid creëren en tegelijkertijd de kijker de ruimte laten voor een eigen invulling van het beeld. Daarnaast laat Andrea zien met welke lenzen ze graag werkt en welke resultaten je ermee kan krijgen. Kortom genoeg inspiratie om er daarna zelf mee aan de slag te gaan.

    Biografie Andrea Gulickx
    Als professioneel en creatief fotografe is Andrea Gulickx bekend door haar lezingen en workshops op het gebied van macrofotografie, de "Lensbaby" en smartphonefotografie. Haar creatieve visie en manier van workshops geven brachten de uit de Betuwe afkomstige fotografe dit jaar naar Seattle en Alaska waar zij op uitnodiging workshops heeft gegeven.

  3. Tiere und Pflanzen - Faszination Insekten
    bis 16.03.2025 ∙ Planet Schule - Natur & Umwelt ∙ SWR Fernsehen

    Tiere und Pflanzen - Faszination Insekten
    bis 16.03.2025 ∙ Planet Schule - Natur & Umwelt ∙ SWR Fernsehen
    "Faszination statt Ekel" ist das Motto dieses Films! Großartige Makroaufnahmen zeigen den Zuschauern den überwältigenden Arten- und Formenreichtum der Insekten. Die Sechsbeiner sind bei vielen Menschen nicht besonders beliebt. Wer aber einmal genauer hinschaut, erkennt, wie faszinierend die Welt der Insekten tatsächlich ist: Ameisenlöwen lauern im Sand auf Beute, Libellen fangen Fliegen in der Luft, bei der Gottesanbeterin endet die Paarung häufig tödlich. Insekten jagen und sie werden gejagt. Dabei sind sie aber nicht schutzlos. Der Schnellkäfer kann sich mit akrobatischen Sprüngen aus dem Staub machen und der Bombardierkäfer setzt sich mit chemischen Waffen zur Wehr. Wie nützlich der Marienkäfer ist, weiß fast jedes Kind. Aber auch Totengräber und Mistkäfer erfüllen wichtige Aufgaben in der Natur. Ohne Insekten wäre unsere Welt eine völlig andere.

  4. Natur nah - Lebensraum Ostsee 06.05.2021 ∙ Planet Schule - Natur & Umwelt ∙ SWR Fernsehen

    Im Norden Europas hat die letzte Eiszeit ein Binnenmeer hinterlassen - die Ostsee. Der Wasseraustausch mit dem Atlantik ist begrenzt, dadurch entstehen hier ganz einzigartige Lebensbedingungen. Die westliche Ostsee ist schon weniger salzhaltig als die Nordsee; im Nordosten "verwässern" die skandinavischen Flüsse das Meer noch stärker. Dadurch finden viele verschiedene Wasserbewohner wie Schwämme, Krebse oder Seesterne, eine geeignete Nische. Auch die Küsten sind vielgestaltig und abwechslungsreich: Kreidefelsen auf Rügen, riesige Wanderdünen in Pommern, Strände aus Versteinerungen auf Gotland. Die Boddenlandschaft ist Lebensraum für Kormorane und Seeschwalben. Weiter im Norden trifft man auf Eiderenten und Kegelrobben. Durch die Nähe zum Polarkreis und den hohen Süßwassergehalt friert die nördliche Ostsee im Winter meist komplett zu. Die Vögel ziehen in wärmere Gefilde. Nur wenige Arten harren hier über die kalte Jahreszeit aus. Aber Schneehuhn und Rentier kann der Frost nichts anhaben. Natur nah - Lebensraum Ostsee 06.05.2021 ∙ Planet Schule - Natur & Umwelt ∙ SWR Fernsehen

  5. Tiere und Pflanzen - Lebensraum Elsass
    bis 24.04.2026 ∙ ∙ Planet Schule - Natur & Umwelt ∙ SWR Fernsehen

    Tiere und Pflanzen - Lebensraum Elsass
    bis 24.04.2026 ∙∙ Planet Schule - Natur & Umwelt ∙ SWR Fernsehen
    Das Elsass ist eine ganz besondere Region im Herzen Europas, in der es noch wahre Naturschätze in großer Vielfalt gibt. Zwischen Rhein und Vogesen treffen warme Täler auf kühle Gebirgslagen. Hier liegen inmitten der vom Weinbau geprägten Kulturlandschaft sehr unterschiedliche Lebensräume nahe beieinander. Der Weißstorch, Symboltier der Region, ist mitten in den Dörfern anzutreffen. Die Zwergmaus dagegen bevorzugt Wiesen und Auwälder. Südhänge mit Trockenrasen sind das Revier der Smaragdeidechse und der vom Aussterben bedrohten Aspisviper. Gämsen verbringen die meiste Zeit auf den kühlen Felsen und Almen der Hochvogesen. Jede dieser Tierarten ist hervorragend an ihre jeweilige ökologische Nische angepasst. Dennoch befinden sie sich jedes Jahr aufs Neue in einem Überlebenskampf, in dem es darum geht, genügend Nahrung und einen Partner zu finden und ihren Nachwuchs durchzubringen.

  6. Natur nah - Im Reich der Mäuse
    bis 22.04.2026 ∙ Planet Schule - Natur & Umwelt ∙ SWR Fernsehen

    Natur nah - Im Reich der Mäuse
    bis 22.04.2026 ∙ Planet Schule - Natur & Umwelt ∙ SWR Fernsehen
    Viele Menschen sehen Mäuse am liebsten im Maul der Katze oder in der Falle. Denn auf dem Acker fressen sie das Korn, und wenn die Ernte eingebracht ist, ist kein Lager, kein Speicher vor ihnen sicher. Ob im Dachboden oder in der Speisekammer: Überall nisten sich Mäuse oder Ratten ein. Aber diese unbeliebten Untermieter bilden nur eine Minderheit. Die meisten heimischen Nager leben in der freien Wildbahn, in Alpentälern, an Flussufern, auf Wiesen und in Wäldern. Mäuse sind die anpassungsfähigsten Säugetiere unserer Heimat. Es gibt Taucher, Gräber, Kletterer und Springer. Sie sind nicht nur harmlose Körnersammler, sondern mitunter auch geschickte Fischer und listige Diebe. Obwohl von vielen größeren Tieren gejagt, gelingt es den Mäusen, erfolgreich zu bestehen:

  7. Tiere und Pflanzen - Raubtiere des Waldes
    bis 18.10.2023 ∙∙ Planet Schule - Natur & Umwelt ∙ SWR Fernsehen

    Tiere und Pflanzen - Raubtiere des Waldes
    bis 18.10.2023 ∙ ∙ Planet Schule - Natur & Umwelt ∙ SWR Fernsehen
    Wolfsgeheul im Schwarzwald? Undenkbar. Über Jahrhunderte hinweg wurden die Raubtiere unserer Wälder systematisch verfolgt - Wolf und Braunbär in Deutschland gar komplett ausgerottet. Seither ist das ökologische Gleichgewicht der Wälder gestört, und der Mensch muss regulierend eingreifen - Jäger als Wolf-Ersatz.
    Der Film stellt die wichtigsten Raubtiere des Waldes vor - Wolf, Luchs, Fuchs, Dachs, Baummarder und Braunbär. Er erzählt auch von der Hoffnung, dass durch gezielte Wiederansiedlungsprojekte oder heimliche Einwanderer vielleicht doch wieder einmal Wolfsgeheul im deutschen Wald zu hören sein wird - auch außerhalb von Wildparks.

  8. Groningen krijgt nieuw uitkijkpunt bij zuidelijke ringweg

    Groningen krijgt nieuw uitkijkpunt bij zuidelijke ringweg

  9. Ecology Live 2021 with Lauren Buckley - Forecasting ecological and evolutionary responses
    Ecology Live 2021 with Lauren Buckley - Forecasting ecological and evolutionary responses

  10. Ecology Live 2021 with Maria Dornelas - Is biodiversity declining?

    Ecology Live 2021 with Maria Dornelas - Is biodiversity declining?

    170-ARD Webinar Livestream | Fotograferen op safari in Afrika Mediathek

Publicado por ahospers ahospers, 02 de mayo de 2021

Comentarios

No hay comentarios todavía.

Agregar un comentario

Acceder o Crear una cuenta para agregar comentarios.